Referenzen

News

Karlsruhe, 29.02.2016

DENTSPLY Implants Relaunch mit genera 5.0 und genova 4.0
mehr

Nürnberg, 30.10.2015

Neues willmy magazin mit Fußball-Weltmeister
mehr

Editionen

Web-to-Print oder Web-to-Media? genera bietet Ihnen die Qual der Wahl und ist auf Ihre Bedürfnisse eingestellt.

Web-to-Print

Geht es Ihnen darum, Daten für den Print aufzubereiten? Möchten Sie einfach und komfortabel Flyer, Broschüren, Plakate und auch ganze Magazine erstellen? Dann bietet Ihnen genera 3.5 alle Voraussetzungen und Möglichkeiten, um diesem Ziel näher zu kommen. Alle Funktionen rund um die Bearbeitung und Erstellung von Printpublikationen stehen Ihnen zur Verfügung und begleiten Sie unterstützend im Prozess bis zum Endergebnis, dem gedruckten und konfektionierten Druckerzeugnis. Kosten und Budgetberechnungen – eigenständige Templateerzeugung auf Basis von InDesign-Dokumenten und die Bearbeitung mittels Benutzergruppen mit unterschiedlichen Rechten inkl. Prozessunterstützung gehören natürlich ebenso dazu, wie die simple und assistentgesteuerte Bearbeitung des eigentlichen Dokumentes am Bildschirm via Internetbrowser.

Web-to-Media

Sollte Ihr Fokus über den Print hinausgehen und sollten Sie die gepflegten Daten neben der Printausgabe auch für den digitalen Bereich benötigen, bietet Ihnen genera ab der Version 4.0 die notwendigen Erweiterungen und Möglichkeiten. Die Ausgabe der bearbeiteten Daten im Internet über ein eigenes oder externes Content Management System gehören dann genauso dazu, wie die Optimierung der Ausgabe für mobile Endgeräte (Android, iPhone, iPad). Blätterkataloge und intelligente PDF-Dokumente (sog. Rich-Media PDF) mit dynamischen Elementen inkl. Filmdarstellung können über das System erstellt werden.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Schauen Sie sich doch gerne noch weiter auf layoutgenerator.de um und kontaktieren Sie uns direkt, wir freuen uns auf Ihre persönliche Anfrage.

Preiswürdig

"Innovation schafft Vorsprung" – der Titel des Preises vom Bundesministerium für Wirtschaft. Unser langjähriger Kunde, die Bundesagentur für Arbeit gewann diesen Preis auf Basis unserer Enterprise Web-to-Print Lösung genera. Die vielfältigen Möglichkeiten wurden genutzt, nicht nur um interne Kosten massiv einzusparen, sondern auch um die Qualität zu steigern und den zeitlichen Durchlauf zwischen Beginn einer Produktion und tatsächlicher Fertigstellung erheblich zu verkürzen.

Nutzen auch Sie diese Vorteile und profitieren Sie von einem preisgekrönten System mit all seinen Erfahrungen und etablierten Prozessen zur optimalen Medienproduktion in Print und Web (inkl. mobiler Endgeräte).

Kosten

75% – nachweislich.

Ein Beispiel von mehreren, die wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch zeigen und darlegen – Referenzbeispiele, die Ihnen zeigen werden, dass diese Zahlenspiele nicht herausragende Ausreißer sind, sondern vielmehr übliche Größenordnungen, die auch Sie erwarten dürfen und uns damit auch herausfordern können. Angepasste, individuelle Einstiegskosten für Sie und Ihre Bedürfnisse lassen die Anfangsinvestition in einem sinnvollen Rahmen und geben Ihnen die Möglichkeit, ggf. in kleinen Schritten zum großen Ganzen zu kommen – Module die Sie einzeln nach und nach integrieren und etablieren können, um Ihr eigenes Web-to-Print oder auch Web-to-Media System zu gestalten.

Sie können genera kaufen, oder auch in einem Pay-per-PDF Modell installieren. Kosten auf Kostenstellen direkt verbuchen und dort die Belastung platzieren, wo sie entstanden sind – genera zeigt sich auch hier flexibel, und wir gehen gerne auf Ihre Wünsche ein, um ein sinnvolles Modell für Sie auszuarbeiten. Sprechen Sie uns gerne direkt darauf an!

Nun aber auch zum Nachweis: SBB RailAway – 75% bestätigt, langfristig erzielt und das bereits nach dem 1. Jahr!

Sie haben Fragen?

Gerne geben wir Ihnen unsere Antworten dazu!

genera@layoutgenerator.de
+49 911
93 5 26-0